You are currently viewing Ich will leben!
Rehkitz

Ich will leben!

Liebe Naturfreunde! 
Meine Mutter ist dauernd im Stress! Sie muss immerwährend auf der Hut sein vor dem Straßenverkehr, landwirtschaftlichen Geräten, Fuchs, Dachs, Greifvögeln, Hunden und Katzen. Wenn ihr etwas zustößt dann bin ich geliefert. Und auch mir
stellen laufend, Krähen, Greifvögel, Fuchs, Dachs, Wiesel und streunende Katzen nach.

Aber noch schlimmer sind frei umherlaufende Hunde. Wenn diese mich entdecken genügt es schon wenn sie mich mit ihrer Nase anstupsen, dann verliere ich nämlich meine geruchliche Immunität. Es ist nämlich so: Von Geburt an bin ich die ersten Wochen geruchlos damit mich Fuchs, Wiesel und Konsorten nicht finden können. Meine Mutter kommt nur zweimal am Tag zu mir um mich zu füttern. Wenn mich nun ein Hund beschnuppert hat und ich dadurch nicht mehr geruchlos bin, werde ich von meiner Mutter verstoßen, d.h. nicht mehr gefüttert und ich muss verhungern.

Darum bitte liebe Tierfreunde haltet eure Hunde an der Leine und wandert nicht durch „grüne Wiesen“ das sind nämlich zumeist Grünbrachen in denen ich mich besonders wohl fühle.  Danke!